Der Insel entgegen

Der erste Reisebeitrag und doch irgendwie nicht der erste. Wir sind nun an Deck unserer Fähre, die uns nach Irland bringen soll. Draußen wird es so langsam dunkel und bei uns steigt die Aufregung, wie die Überfahrt und vor allem die ersten Tage danach so werden.

Insgesamt 19,5 Stunden werden wir auf dem Wasser verbringen.

Die letzten Tage haben wir damit verbracht, entspannt zum Hafen in  Cherbourg zu kommen. Die letzte Nacht haben wir direkt am Meer verbracht, das war richtig schön und wird in den nächsten Wochen hoffentlich noch viel öfter vorkommen!
Der Insel entgegen weiterlesen

Letzter Schliff

Morgen ist es nur noch eine Woche, bis wir uns auf den Weg zur Fähre machen. Die Vorfreude steigt dabei ebenso wie die Länge der „To-Do-Liste“, die uns daran erinnert, was wir noch alles vor der Abfahrt machen müssen.

Allerdings haben wir auch schon Einiges in den letzten Wochen geschafft: Neben der „Tüte der Tüten“, einer „Box für restliche Kleinteile“ und einem richtig coolen Wäsche-Sack, sind wir ausgerüstet mit einem vollständigen Satz Geschirr, zwei vollen Gasflaschen und allem Möglichen, was wir sonst noch brauchen (könnten). Noch nicht fertig ist dagegen ein Teil der Innenverkleidung, die wir noch mit Stoff beziehen wollen. Letzter Schliff weiterlesen